Unternehmensentwicklung

2014

 
•    Entwicklungs-Kooperation mit der OKE Gruppe und der Spiriant GmbH (LUFTHANSA Gruppe)

 

2013

•    Produktionsstart einer der ersten fliegenden SMC-Bauteile für die Luftfahrt: ein Arbeitstisch für Trolleys


2012

•    Produktentwicklung, Prozess- und Fabrikplanung für CFK-Bauteile für die Daimler AG

•    Entwicklungs-Kooperation mit der N.I.R.A S.p.a für den Kunden STIHL AG

 

2010

•    Vorstellung von Komponenten für den neuen QUANTUM® Light-Weight-Trolley für den Einsatz bei der Lufthansa AG
•    Bauteilentwicklung, Prozess- und Fabrikplanung einer Großserienfertigung für CFK-Bauteile für einen
     internationalen Premium-Automobilhersteller.

•    Erfolgreiche Veräußerung des nun internationalen Geschäftsbereiches Handlauf an die  SEMPERIT AG.

•    Weiterentwicklung des Produktes und der innovativen Prozesstechnologie mit SEMPERIT AG.

 

2008


•    Büroeröffnung CompriseTec Asia-Pacific in Seoul, Korea, als Vertriebs und Servicepunkt in Asien für Handläufe

 

2007

•    Vorstellung eines CFK-Aluminium Kameraarms bei der Pressepräsentation des neuen F1-BMW-Sauber in Valencia

 

•    Entwicklung, Aufbau und Inbetriebnahme von gleichzeitig drei vollautomatischen Produktionslinen zur Herstellung von
     Lenkspindeln aus Metall-Kunststoff-Hybrid für die C- und E-Klasse der Daimler AG

   

 2006

•    Aufnahme der Produktion von neuartigen polymerfaserverstärkten Handläufen aus TPU
     (Thermoplastisches Polyurethan)

•    Gründung der CompriseTec GmbH von Dr.-Ing. Christian-André Keun, Prof. Dr.-Ing. Karl Schulte und Gerd Nicklisch.